1. Preis für Berufsschule 2 Passau – Projekt „Fit for culture and religion“


Foto: Jäger/PNP
Kultusminister Bernd Sibler (2.v.l.) der Passauer Vize-Landrat Raimund Kneidinger (3.v.l.) und Passaus 3. Bürgermeisterin Erika Träger (r.) gratulierten zum ersten Platz beim Sozialpreis der PNP-Stiftung. Gewonnen hat die Staatliche Berufsschule 2 aus Passau mit Projektleiter Dr. Markus Seibt (l.), Schülerin Isabell Wallner und Schulleiter Robert Lindner (2.v.r.).

Weiter zum Artikel der PNP vom 19. Juli 2018.

 

 

Handreichung Projektarbeit

Die Handreichung eröffnet den Lehrkräften eine Vielzahl von Projektideen und gibt neben theoretischem Hintergrundwissen auch praktische Hinweise für die Durchführung von Projekten im Religionsunterricht oder anderen allgemeinbildenden Fächern (z.B. Sozialkunde).
Herr Dr. Markus Seibt (BS 2 Passau) hat sowohl am Theorieteil (allgemeine Überlegungen) als auch am Praxisteil (Entwicklung des Projekts „Fit for culture and religion“ mit der Klasse ZF 11c) mitgearbeitet.

Weiter zur Handreichung