1. Preis für Berufsschule 2 Passau – Projekt „Fit for culture and religion“


Foto: Jäger/PNP
Kultusminister Bernd Sibler (2.v.l.) der Passauer Vize-Landrat Raimund Kneidinger (3.v.l.) und Passaus 3. Bürgermeisterin Erika Träger (r.) gratulierten zum ersten Platz beim Sozialpreis der PNP-Stiftung. Gewonnen hat die Staatliche Berufsschule 2 aus Passau mit Projektleiter Dr. Markus Seibt (l.), Schülerin Isabell Wallner und Schulleiter Robert Lindner (2.v.r.).

Weiter zum Artikel der PNP vom 19. Juli 2018.

 

 
 

Zertifikatslehrgang Kaufmann/-frau International an der Berufsschule 2 Passau

In Kooperation mit der IHK Passau entwickelte die Staatliche Berufsschule 2 Passau ein Kombinationsmodell aus Aus- und Weiterbildung, das Auszubildenden bestimmter Fachrichtungen die Möglichkeit eröffnet ihrer Ausbildung ein internationales Profil zu verleihen.

Weitere Informationen finden Sie hier…

 
 

Europass Mobilität für 50 Auszubildende

Im feierlichen Rahmen erhielten 50 Schüler der BS 2 Passau das europaweit anerkannte Zertifikat (...weiterlesen und zum PNP-Artikel vom 28. Dezember 2017)

 
 

Martin Frank tritt SOR-SMC-Patenschaft an

Am  26. Oktober trat Martin Frank im Rahmen einer Feierstunde sein Patenamt an (... weiterlesen)

 
 

BAF - Berufsschulpflichtige Asylbewerber und Flüchtlinge

Seit dem Schuljahr 2015/16 werden an unserer Schule mehrere Klassen mit berufsschulpflichtigen Asylbewerbern und Flüchtlingen beschult. (weiterlesen)