Bankkaufmann/-frau

Berufsbeschreibung

Die Bankkaufleute bedienen und beraten ihre Kunden (Privatleute, Handwerksbetriebe, Einzelhändler, Wirtschaftsunternehmen und staatliche Institutionen unterschiedlicher Größenordnung) in den Bereichen Kreditgeschäfte, Baufinanzierung, Auslandsgeschäfte, Geld- und Kapitalanlagen und Zahlungsverkehr. Für ihre Kunden legen sie Geld an, verkaufen Kredite und handeln mit Wertpapieren. Sie besorgen Devisen für Urlaubs- und Geschäftsreisen, helfen bei Abwicklungen von Export - und Importgeschäften. Sie beraten ihre Kunden in enger Zusammenarbeit mit Bausparkassen und Versicherungen über deren Finanzdienstleistungen.  Bankkaufleute können sowohl im kundennahen als auch im bankinternen Bereich tätig sein. Im kundennahen Bereich überwiegen die beratenden und verkäuferischen Aufgaben, während im bankinternen Bereich vor allem planerische und verwaltende Tätigkeiten auszuführen sind.

Stundentafel:

Jahrgangsstufe 11 12 13*
Unterrichtstage 1,51 1,51 1
Religion 1** 1** 1
Deutsch 1*** 1 1
Sozialkunde 1 1 --
Englisch 1 1 --
Allgemeine Wirtschaftslehre 1 1 1
Rechnungswesen und Controlling 2 1 1
Kontoführung 2 -- 1
Geld- und Vermögensanlage 2 2 3
Kreditgeschäft 1 3 2
Auslandsgeschäft -- 1 --
Bilanz- und Unternehmensanalyse -- 1 --

 

* Für die 13. Klasse, die nur Auszubildende mit 2 1/2 -jährigen Verträgen besuchen, wird die Stundentafel so angepasst, dass eine effektive Vorbereitung auf die IHK-Abschlussprüfung stattfindet.

** Religion wird in der 11. Klasse durch das Fach Volkswirtschaftslehre für Bankkaufleute und in der 12. Klasse durch das Fach Bankrechnen ersetzt.

*** Statt Deutsch wird das Fach Kommunikation und Präsentation unterrichtet.

1 Ein Schultag wöchentlich plus ein weiterer Schultag 14-tägig (siehe Wechselplan)

Ansprechpartner:

Anna Ranzinger, OStR
Tel.: 0851 9591400